Große Koalition weiter auf Agenda-Irrweg

10. März 2013  Allgemein

Sahra Wagenknecht

sarah Wagenknecht

sarah Wagenknecht

“Das ist wirklich dummes Zeug. Gerhard Schröder, die SPD-Spitze und diese Professoren haben entweder keine Ahnung von Deutschland oder stehen auf der Gehaltsliste der Wirtschaftslobby”, kommentiert Sahra Wagenknecht das Lob der SPD-Spitze für die Agenda 2010 sowie die Forderungen von Altkanzler Schröder und deutschen Ökonomen nach einer Agenda 2020. Ganzen Beitrag lesen »

Managergehälter gesetzlich begrenzen

10. März 2013  Allgemein

Gregor Gysi

Thorsten Freyer  / pixelio.de

Thorsten Freyer / pixelio.de

„An einer gesetzlichen Regelung zur Begrenzung exorbitanter Managergehälter und –Boni führt kein Weg vorbei. Dabei einzig und allein auf die Aktionäre zu vertrauen, ignoriert die realen Machtverhältnisse in den Aktiengesellschaften. Gehaltsexzesse müssen gesetzlich gestoppt werden“, fordert der Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE, Gregor Gysi, vor dem Hintergrund der von EU-Kommissar Barnier angekündigten EU-Regelungen. Ganzen Beitrag lesen »

SPD: links blinken, rechts abbiegen

06. März 2013  Allgemein
Gerd Altmann  / pixelio.de

Gerd Altmann / pixelio.de

Michael Schlecht

Immer wieder wird DIE LINKE mit der Frage nach einer Koalition oder Zusammenarbeit mit SPD und Grünen bzw. nach der Wahl eines Kanzlers Steinbrück konfrontiert. Dies ist intellektuell fast so gehaltvoll wie die Frage nach einer Koalitionsmöglichkeit mit der CDU. Auch diese versucht mit der „Lohnuntergrenze“ scheinbar Programmatik der Linken aufzugreifen.

Eine Zusammenarbeit mit der SPD ist fiktiv, allein schon weil sie jegliche Debatte über diese Perspektive und mögliche Inhalte verweigert. Ganzen Beitrag lesen »