Allgemein

Aufruf zum 1. Mai: Gemeinsam für höhere Löhne und mehr Zeit zum Leben

23. April 2018  Allgemein, LINKE POLITIK
 
DIE LINKE schließt sich dem Aufruf des Deutschen Gewerkschaftsbundes zum Tag der Arbeit am 1.Mai 2018 an. In diesem Aufruf heißt es unter anderem: Wir stehen für Solidarität, Vielfalt und Gerechtigkeit. Niedriglöhne, Mini- und Midijobs sind keine Perspektive für die Zukunft: Schluss damit! Sie gehören abgeschafft, nicht ausgeweitet! Der Kreisverband Ludwigsburg und der Ortsverband Marbach/Bottwartal werden auch in diesem Jahr wieder vertreten sein. Auftakt ist um 10.00 Uhr am Parkplatz am Viadukt in Bietigheim-Bissingen mit anschließendem Demonstrationszug zum Marktplatz und Kundgebung. 
 
Flyer

Einladung zum politischen Stammtisch

14. April 2018  Allgemein

Der Ortsverband Marbach-Bottwartal trifft sich zum nächsten

Stammtisch am 25. April – 19.00 Uhr

im Nebenraum des Mille Miglia in Murr

 

Viele Bürger beobachten mit Sorge den sich immer weiter zuspitzenden Konflikt zwischen Russland und dem Westen. In Syrien droht ein Krieg der Atommächte, der auch den Frieden in Deutschland und Europa bedroht. Internationale Experten für Völkerrecht warnten die USA und ihre Verbündeten vor einem völkerrechtswidrigen Angriff auf Syrien. Statt jedoch im Syrien-Konflikt zu vermitteln unterstützte die deutsche Regierung den Militäranschlag und will den politischen Druck auf Russland weiter erhöhen. Vergessen die Entspannungs- und Friedenspolitik, mit der einst namhafte Politiker zur vorübergehenden Beendigung des Ost-West-Konflikts beigetragen haben. Mit Bomben und Raketen schafft man keinen Frieden.

Neben Diskussionen zu aktuellen politischen Themen berichten wir über die Ergebnisse der Klausur des Kreisvorstands. Interessierte sind herzlich eingeladen.

 

Frohe Ostern!

31. März 2018  Allgemein

Der Ortsverband Marbach-Bottwartal wünscht allen Mitgliedern und Freunden ein frohes Osterfest!

Miethaie zu Fischstäbchen – Bezahlbaren Wohnraum für alle

24. März 2018  Allgemein

In vielen Städten explodieren die Mietpreise, Wohnraum ist zum beliebten Spekulationsobjekt geworden. Wohnungsnot ist schon lange nicht mehr nur ein Problem in Ballungszentren, auch in Kleinstädten und im ländlichen Raum werden bezahlbare Wohnungen immer mehr zur Mangelware. Mit der Aktion „Miethaie zu Fischstäbchen“ machen wir auf unsere Forderungen und Alternativen aufmerksam.

Am Samstag, den 31. März 2018 ist DIE LINKE von 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr auf dem Kirchplatz in Ludwigsburg

Interessierte sind herzlich eingeladen.

Anti-Atom-Demo zum Fukushima-Jahrestag

18. Februar 2018  Allgemein

Einladung zum politischen Frauenfrühstück

15. Januar 2018  Allgemein

 

Können Frauen Politik? Noch immer sind Frauen in Führungspositionen und Politik unterrepräsentiert. Auf dem Papier wird Gleichstellung garantiert, doch in den Köpfen finden sich oft noch Vorurteile und traditionelle Rollenbilder. Das war das Fazit des letzten Frauenfrühstücks, an das wir anknüpfen wollen.

Wie geht die Politik mit Frauen um? Wie schaffen wir es mehr Frauen für Politik zu begeistern? Können Frauen mehr Bewegung in die Politik bringen? Darüber wollen wir gemeinsam mit

Heidi Scharf, Landessprecherin der Partei DIE LINKE. Baden-Württemberg

bei unserem nächsten Frauenfrühstück am

Sonntag, den 28. Januar 2018 – 11.00 Uhr im Cafe Luckscheiter in Ludwigsburg

diskutieren. Alle interessierten Frauen sind herzlich dazu eingeladen.

Einladung zum Neujahrsempfang

14. Dezember 2017  Allgemein

Liebe Genossinnen und Genossen,

das Jahr 2017 neigt sich dem Ende zu. Es war geprägt von der Bundestagswahl am 24. September. Wir haben in Baden-Württemberg ein vorzeigbares Ergebnis erzielt und senden sechs Abgeordnete in den Bundestag. Das ist Eurem Einsatz und unseren Wählerinnen und Wählern zu verdanken. Dafür nachträglich noch einen herzlichen Dank! 

DIE LINKE Kreisverband Ludwigsburg wünscht Euch auf diesem Weg erholsame Feiertage und einen erfolgreichen und gesunden Start ins Jahr 2018! Auch im neuen Jahr setzen wir uns weiter für die Interessen der Menschen mit kleinem Geldbeutel  ein und kämpfen für eine Umverteilung von oben nach unten und für eine Politik(Wirtschaft) die dem Menschen dient und nicht dem Kapital.

Nun möchten wir Euch noch zu unserem Neujahrsempfang am Samstag, den 13.01.2018 ab 17 Uhr ins Staatsarchiv (Arsenalplatz 3, Ludwigsburg) recht herzlich einladen.

Als Gastredner wird Peter Grohmann (deutscher Kabarettist, Autor und Publizist) zu uns sprechen. Musikalisch werden wir von der R.E.A.C.H. Country Gruppe unterhalten.

Als Sprecher des Kreisverbandes würde ich mich freuen, Euch bei unserem Neujahrsempfang begrüßen zu dürfen!

Mit solidarischen Grüßen

Peter Schimke

Sprecher Kreisverband Ludwigsburg

Was tun gegen Rechtspopulismus?

14. November 2017  Allgemein

Mit Sebastian Friedrich,
am Samstag den, 2.12.2017, 14.00 Uhr,
in den Räumen der IG Metall, Schwieberdinger Straße 71, 71636 Ludwigsburg

In vielen europäischen Ländern setzen sich rechtspopulistische Parteien als rechte Sammlungsparteien durch. Klassische und kurzfristige Gegenstrategien funktionieren nur sehr begrenzt. Es muss davon ausgegangen werden, dass diese Parteien sich nicht wieder schnell selbst zerlegen, sondern einen stabilen Pol gesellschaftlicher Auseinandersetzungen bilden werden.
Mit welchen Gegenstrategien soll dieser Entwicklung begegnet werden?
Darüber wollen wir mit Sebastian Friedrich, Journalist und Autor mehrerer Publikationen zum Rechtspopulismus, diskutieren.

Veranstalter: Bündnis „Ludwigsburg gegen Rechts“ in Kooperation mit der Rosa Luxemburg Stiftung Baden-Württemberg

Jahresabschlussfeier

11. November 2017  Allgemein

Der Kreisverband Ludwigsburg lädt alle Genossinnen und Genossen  zur Jahresabschlussfeier am 09.12.2017 ab 16.00 Uhr ein.

Wir beginnen mit einer Führung im Strafvollzugsmuseum und werden danach  zusammen in lockerer, gemütlicher Atmosphäre im afrikanischen Lokal Jambo zu Abend essen. Nach dem Essen kann man über aktuelle politische Themen miteinander ins Gespräch kommen.

Der Eintrittspreis ins Museum und die Getränke werden vom Kreisverband übernommen. Das Essen im afrikanischen Lokal Jambo belasten den eigenen Geldbeutel.

Zwecks Planung bitte um Rückmeldung bis 30.11.17 an Gudrun Glemser

Kreistagsfraktion will Wohnungsbau durch den Landkreis

22. Oktober 2017  Allgemein, Pressemitteilung

von links nach rechts: Peter Schimke, Walter Kubach, Anne Jeziorski, Hans-Jürgen Kemmerle

DIE LINKE Kreistagsfraktion traf sich am vergangenen Wochenende zu einer Klausur in Ludwigsburg. Im Mittelpunkt stand die sich zuspitzende prekäre Situation auf dem Wohnungsmarkt im Landkreis. Die Fraktion kritisiert die auch schon in der lokalen Presse benannten Wohnungsleerstände aus Spekulationsgründen.

Als wichtigste Ursache sieht sie daneben den Rückzug aus dem sozialen Wohnungsbau durch die politisch Verantwortlichen von Bund, Land und Kommunen. In dieser Situation muss der Landkreis seinen Teil der Verantwortung übernehmen. Zum Beispiel durch eine eigene sozial ausgerichtete Kreiswohnbaugesellschaft.

Ein weiteres Thema war die Forderung für die Einführung eines Sozialtickets im öffentlichen Personennahverkehr im Landkreis Ludwigsburg, wie es zum Beispiel bereits im Kreis Heilbronn und in der Stadt Stuttgart besteht.

Abschließend diskutierte DIE LINKE die geplante Erhöhung der Müllgebühren, die von der Fraktion kritisch gesehen wird.